Seite 2 von 2

Re: mülli ganga

BeitragVerfasst: 31.12.2012 20:48
von Jolien
weanerin hat geschrieben:Hallo Otto,

dass die Sache nicht gut ausgeht ist nach den anderen Strophen völlig klar, wie richtig bemerkt -

vielleicht kann den Ausdruck ja ein Bayer klären, das halte ich für einen wichtigen Hinweis, Danke!


Edit:

Ich habs dochnoch gefunden

http://www.echtwien.at/home/literatur/lexikon/M/775


mülli gehen
[müli gehn]

Bedeutung:verhaftet werden, ins Gefängnis kommen
Beispielsatz:"Wenn der so weiter macht, wird er bald mülli gehen."

Danke für alle Tipps!

Haha. Das ist ja echt zum Schießen. Bayerisch ist ja schon eine "Sprache für sich", wenn man es genau nimmt :)