Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

mützen

Diskussionen über Wörter und Texte des Wienerischen. Haben Sie ein Wort gehört, dessen Bedeutung Sie nicht kennen und von dem Sie glauben, daß es Wienerisch ist? Wollen Sie über eines der Wörter in unserem Lexikon diskutieren? Dies ist das richtige Forum dafür!

Moderatoren: Angela, Otto

mützen

Beitragvon Winston » 23.01.2005 23:34

Ist das überhaupt ein dem Wienerischen entstammendes Wort?

mütze(l)n = schlafen, duseln, dösen
Winston
 

mützln (müzzln) ...

Beitragvon jerry » 24.01.2005 20:10

ja, ist gebräuchlich.

über den ursprung kann ich dir nichts sagen im moment. müsste mal bei p. wehle nachschlagen ....

lg
jerry
nau hawedere ... :-)
-----------------------
weana mundoatsochn findst aa auf
Weana Gschichtln
und mei mundoat-foarum doda !
jerry
 
Beiträge: 132
Registriert: 07.10.2004 00:01
Wohnort: Strasshof (nähe Wien)

nojo

Beitragvon herzibin,i » 01.02.2005 00:40

also ich mützl schon von zeit zu zeit....
und vielleicht kommt ja das nette wort vom schicken teil der schlafmütze ...
könnts euch vorstellen, dass es im schlafzimmer so kalt war. dass ma a hauberl aufsetzt.... und dann unter diesem friedlich mützelt ... und eben nicht hauberlt ???
was ganz persönliches, peinliches, mein opi hat in seinen späten , eher umnachteten jahren eine meiner alten stoffwindel wie ein kopftuch auf seinem glatzerl getragen .... jessas war des lustig ...
rotwein regt zum denken an, besonders der aus dem mittelburgenland ... und jetzt hab ich also auch ein mützerl .... ich betone:
ich mache/halte nicht eines, sondern ich habe eines ... ist was ganz anderes .....
lg
herzibin,i
 


Zurück zu Wienerisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast