Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Ich bin weder tot noch lebend

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Ich bin weder tot noch lebend

Beitragvon Otto » 10.12.2004 19:47

Ich bin weder tot noch lebend,
bin weder Pazifist noch Waffennnarr,
weder mordlüsternd noch friedliebend.
Habe Eltern und doch nicht mehr.
Sehne mich nach dem Elixier des Lebens
doch ist es nicht mein Segen!
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1942
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Beitragvon cookie » 13.12.2004 17:51

ein Vampir?
cookie
 
Beiträge: 60
Registriert: 30.11.2004 11:24

Beitragvon Gast » 17.02.2005 20:02

Oder Geist??
Gast
 

Beitragvon cookie » 03.03.2005 14:02

Das mit dem Vampir meinte ich ernst.

Die sind nicht wirklich lebendig, man sagte ja auch "Untote", laufen aber herum etc., sind also nicht wirklich tot.

Und das Elixier des Lebens ist doch Blut, oder?
cookie
 
Beiträge: 60
Registriert: 30.11.2004 11:24

Beitragvon Otto » 03.03.2005 18:17

cookie hat geschrieben:Das mit dem Vampir meinte ich ernst. Die sind nicht wirklich lebendig, man sagte ja auch "Untote", laufen aber herum etc., sind also nicht wirklich tot. Und das Elixier des Lebens ist doch Blut, oder?

Ich kenne die Lösung nicht. Warum hat ein Vampir "Eltern und doch nicht mehr"? Und warumm ist Blut nicht sein Segen? Muß mich wohl in Vampirologie weiterbilden :-)

~ÔttÔ~
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1942
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Beitragvon cookie » 04.03.2005 08:42

Nö, ich glaube, ich muss noch mal in mich gehen.
Das mit dem "nicht mein Segen" habe ich total überlesen.
cookie
 
Beiträge: 60
Registriert: 30.11.2004 11:24

Beitragvon Khendra » 04.03.2005 11:47

Wo hast Du das Raetsel denn aufgegabelt?

Ich weiss die Loesung auch nicht, fand den Vampir aber nicht so schlecht. Noch ein paar Gedanken dazu:

"Habe Eltern und doch nicht mehr"- Vampire sind unsterblich, also werden ihre Eltern vor ihnen sterben, dann haben sie keine mehr. Andere Version: sie sind dann ja niht mehr menschlich, sobald sie zum Vampir wurden- also haben sie zwar Eltern als Menschen, aber sobald sie zum Vampir werden, ist das Verwandtscaftsband sozusagen zerrissen. Whatever.

Das mit dem Elixier des Lebens hatte mich irritiert, aber wenn man Blut so bezeichnet passt es schon.
"Und warumm ist Blut nicht sein Segen?" - Es gibt viele Geschichten, in denen die Vampire eigentlich niht gerade begeistert sind von ihrem "Leben", das halt das Blut trinken einbezieht. Das Blut ist es doch auch, was sie unsterblich macht, nicht?
"weder Pazifist noch waffennarr, weder mordluesternd och friedliebend" - Vampire werden oft auch gleichgueltig gegenueber den Menschen darestellt- sie sind halt keine reissenden Bestien sondern brauchen einfach nur Nahrung.Naja es gibt natuerlich auch andere Beschreibungen von Vampiren. Wie gesagt nur ein paar Gedanken zu dem Loesungsvorschlag von Cookie.
Khendra
 

Beitragvon cookie » 04.03.2005 13:23

aber Du sprichst mir aus dem Herzen. Genau das waren auch die Überlegungen, die mich zum Vampir geführt haben.
cookie
 
Beiträge: 60
Registriert: 30.11.2004 11:24


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste