Seite 1 von 1

Laterales Denken Nr. 11

BeitragVerfasst: 04.12.2004 22:51
von Sibora
Wieso gab es im Mittelalter Badezimmer? :?:

BeitragVerfasst: 05.12.2004 13:27
von Otto
> Wieso gab es im Mittelalter Badezimmer?

Wiso sollte es keine geben? Du meinst, das BAdezimmerwurde erst später erfunden?

"Ausgrabungen auf Kreta belegen, dass es dort bereits um 2000 v. Chr. Häuser mit üppig ausgestatteten Baderäumen und separaten Toiletten gab."

http://www.dasbad.ch/pages/ueberuns/geschichte.asp?m=m100

~ÔttÔ~

BeitragVerfasst: 05.12.2004 15:35
von Sibora
Aber in England doch nicht?? :?:

Die Europäer waren doch "Barbaren" und vom Waschen haben die doch damals nicht viel gehalten.. :D

BeitragVerfasst: 13.12.2004 17:49
von cookie
Ist das eine Scherzfrage? Oder sollen wir durch Fragen versuchen, uns an die Lösung heranzutasten?

BeitragVerfasst: 15.12.2004 08:49
von Sibora
Nein, das war eine ernstgemeinte Frage von mir zu der 11. Aufgabe beim lateralen Denken.

BeitragVerfasst: 15.12.2004 12:41
von cookie
Im Mittelalter hat es bestimmt schon so etwas wie Badezimmer in Städten gegeben. Das Mittelalter war ein ziemlich langer Zeitraum.

Badezimmer im Mittelalter

BeitragVerfasst: 21.01.2005 03:05
von einfach ein gast
schon richtig erkannt: das "mittelalter" umfasst eine große zeitspanne. und im englad des 16. jahrhunderts gab es durchaus badezimmer.
ich denke, das baden und waschen kam erst 200 jahre später aus der mode, als sich die idee festsetzte, dass nur menschen, die arbeiten, sich waschen müßten.