Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Frage zu Geschichten mit Knoten 8 a

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Frage zu Geschichten mit Knoten 8 a

Beitragvon Sibora » 27.11.2004 17:06

Die Aufgabe lautet:

Bringe 24 Ferkel in 4 Koben unter, und zwar so, daß du, wenn du die Runde machst, die Anzahl in jedem Koben jeweils näher an der Zehn findest, als im Koben davor.

Die Lösung:

Bringe 8 Ferkel in den ersten Koben, 10 in den zweiten, in den dritten keines, und 6 in den Vierten: 10 ist näher an 10 als 8; nichts ist näher an 10 als 10; und 6 ist näher an 10 als nichts.

-------

Warum ist 0 näher an 10 als 10???

0 ist doch am weitesten von der 10 entfernt, also müsste die Lösung doch:

also in das erste Koben würde ich keine Ferkel setzen, in das zweite 7, in das dritte 8 Ferkel und in das 4 Koben 9 Ferkel

lauten?? :?:
Sibora
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2004 14:19
Wohnort: zu Hause

Beitragvon Otto » 27.11.2004 21:12

> Bringe 8 Ferkel in den ersten Koben, 10 in den zweiten,
> in den dritten keines, und 6 in den Vierten:
> 10 ist näher an 10 als 8; nichts ist näher an 10 als 10;
> und 6 ist näher an 10 als nichts.

Das ist ein Wortspiel, das 0 (Null) mit "nichts" übersetzt. Mathematisch ist die Aufgabe unlösbar.

~ÔttÔ~
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2022
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste