Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohen ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohen ►gelöst◄

Beitragvon hatti » 06.10.2021 06:50

Rätselgedicht Nr. 10549

von Franz Brentano
Scharadoide (2+2 Silben)

Zwei Teile, von je zwei Silben

Ein Mütterchen sah ich in hohen Jahren,
Von dem ich Seltsames erfahren.
Es hatte, indem es darein gekommen,
An Fruchtbarkeit sehr zugenommen;

Alljährlich es neue Kinder kriegt.
Auch denkt es des primum est vivere nicht,
Reicht ihnen nicht Milch noch Brei zum Schmaus,
Geht gleich aufs philosophari aus.


Lösung oder Tipp: Anzeigen
alma mater lateinisch = nährende, gütige Mutter
So werden Universitäten bezeichnet.

"Ein Mütterchen sah ich in hohen Jahren," : Einige Universitäten sind mehrere Hundert Jahre alt.

"Es hatte, indem es darein gekommen,
An Fruchtbarkeit sehr zugenommen;" : Die Zahl der Studenten hat in dieser Zeit enorm zugenommen.

"Alljährlich es neue Kinder kriegt." : Jedes Jahr kommen neue Studenten als Erstsemester hinzu.

"Auch denkt es des primum est vivere nicht,
Reicht ihnen nicht Milch noch Brei zum Schmaus,
Geht gleich aufs philosophari aus." : Die neuen Kinder sind keine Babies, die Milch oder Brei benötigen,
sondern werden gleich mit Wissen und Bildung gefüttert.
hatti
 
Beiträge: 115
Registriert: 12.08.2020 05:36
Wohnort: Mittelbiberach

Re: Rätselgedicht Nr. 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohe

Beitragvon Engelchen » 06.10.2021 15:26

Ich finde die Lösung super, verstehe nur nicht, wieso das eine Scharadoide sein soll.
Engelchen
 
Beiträge: 2106
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Rätselgedicht Nr. 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohe

Beitragvon hatti » 06.10.2021 16:04

Das habe ich auch nicht verstanden.
hatti
 
Beiträge: 115
Registriert: 12.08.2020 05:36
Wohnort: Mittelbiberach

Re: Rätselgedicht Nr. 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohe

Beitragvon Otto » 07.10.2021 09:08

»An Fruchtbarkeit sehr zugenommen« ich denke eher, dass die Unis zunehmend mehr Wissen vermitteln. Die Zahl der Studierenden ist doch irrelevant, ein Uni-Abschluss wird immer weniger wert. Das war auch schon zu Brentanos Zeiten so.

Aber Alma Mater (Universität) passt schon, jetzt brauchen wir nur noch ein Synonym mit 2+2 scharadoiden Silben dafür.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Gedicht 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohen

Beitragvon Kirsche » 02.11.2021 18:00

Ist das vielleicht so gemeint? Und ist das dann eine Scharadoide?

ein Mütterchen (=Mama) sah ich in hohen Jahren (=Alter)
also Al Mama ter
Kirsche
 
Beiträge: 119
Registriert: 29.02.2016 14:10

Re: Gedicht 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohen

Beitragvon Engelchen » 02.11.2021 18:58

Bingo! Diese Deutung des Lösungsvorschlags ist überzeugend.
Engelchen
 
Beiträge: 2106
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Gedicht 10549 - Ein Mütterchen sah ich in hohen

Beitragvon Otto » 03.11.2021 10:10

Super!
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste