Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Die neuen AYE-Heyas

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Robo » 02.09.2021 10:39

Hallo Forum,

ich habe lange nichts mehr geschrieben, aber ich lebe noch und bin immer noch frei von kleinen Bällchen mit Spikes außenrum ;)

Und jetzt bin ich verwirrt von mudos neuen AYE-Heya Rätseln.

Die Grundregel ist: "Die Schwarzfelder müssen mittelpunktsymmetrisch verteilt sein". Ja. Gut. Bei einem Feld, das rechteckig ist, kann man das machen. Aber was ist bspw. mit AYE-Heya 123? Nach welchen Regeln wird der Mittelpunkt bei einem Feld bestimmt, das völlig unregelmäßig ist?

Muss ich ein "Hüllen-Rechteck" verwenden und eine Symmetrie innerhalb der Hülle wahren, wobei Gebietsfelder, die zwar innerhalb der Hülle, aber außerhalb des Gebiets liegen, einfach zu ignorieren sind? D.h. eine Zelle, desrn Symmetriepunkt nicht im Gebiet liegt, kann ich nach Bedarf Schwarz oder Weiß färben? Das habe ich bei #123 versucht und bin zu einem Ziel gekommen (und ich glaube, es gibt bei diesem Vorgehen auch mehr als eine Lösung), aber das wird nicht als Lösung akzeptiert. Drücke ich F6, werden die Zellen, die kein Gegenstück im eigenen Gebiet haben, die ich aber schwarz gemacht habe, rot markiert. Es nützt auch nichts, wenn die Fremdgebietszelle, an der der Symmetriepunkt liegen WÜRDE, schwarz ist. Symmetrie wird von F6 nur zu Punkten im eigenen Gebiet akzeptiert.

Demzufolge müsste es also so sein, dass Zellen ohne Symmetrie zwingend weiß sein müssen, weil es ja keinen symmetrischen Schwarzpunkt geben kann. Wenn ich DAS bei #123 ansetze und mit logischen Schritten weiterzugehen versuche, stoße ich immer auf Fehler, d.h. Ketten von Weißzellen, die über 3 Gebiete gehen.

Ist #123 defekt? Oder gehe ich von falschen Voraussetzungen aus?

Robo
Robo
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.11.2008 16:00
Wohnort: Erftstadt

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Otto » 03.09.2021 12:57

AYE-Heya 121 lässt sich mit dem "Hüllen-Rechteck" lösen. Das passt zum L-Gebiet und und den T-Gebieten müssen alle Felder weiß wein.

»eine Zelle, deren Symmetriepunkt nicht im Gebiet liegt, kann ich nach Bedarf Schwarz oder Weiß färben« Genau genommen sagen die Regeln über weiße Felder nichts aus; zu Schwarzfeldern muss es allerdings ein symmetrisches Feld geben.

AYE-Heya 123 lässt sich auch mit dem "Hüllen-Rechteck nicht lösen.

Ich habe auch schon einige Diskussionen per Mail dazu geführt. Die beiden Aufgaben habe ich vorerst online gelassen in der Hoffnung, dass jemand ein erweitertes Regelwerk dazu findet. Die beiden Rätsel sind im Original jedenfalls nicht als "Variante" gekennzeichnet. (Was ich sonst manchmal übersehe.)

Nun ja, ich werde jetzt die beiden Aufgaben durch andere ersetzen.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Otto » 03.09.2021 13:43

Nachtrag: Man beachte in 122 den Ring, dessen Mittelpunkt NICHT im Ringgebiet selbst liegt (sondern im I-Gebiet).
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Robo » 03.09.2021 15:42

Hallo Otto,

Da bin ich ja froh, dass ich nicht einfach nur zu dumm war... Mit #122 hatte ich keine Probleme, weil die Gebiete zwar keine Rechtecke, aber punktsymmetrisch sind.

Die #123 dagegen war unlogisch (oder folgte nicht den bekannten Regeln).

Danke
Rolf
Robo
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.11.2008 16:00
Wohnort: Erftstadt

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Engelchen » 04.09.2021 09:48

*Muss ich ein "Hüllen-Rechteck" verwenden und eine Symmetrie innerhalb der Hülle wahren* Ja!
Jedes Feld im "Ursprungsgebiet" hat ein Symmetriefeld im Hüllenrechteck. Das Symmetriefeld kann dabei innerhalb oder außerhalb des "Ursprungsgebietes" liegen. Feld und Symmetriefeld müssen die gleiche "Farbe" haben.

Mal zur Verdeutlichung (Aufgabe 123):
Das Symmetriefeld zu Feld 1 (untere Ecke links) ist Feld 2. Feld 2 gehört in ein anderes Gebiet und hat das Symmetriefeld 3. Feld 3 gehört wiederum in ein anderes Gebiet und hat das Symmetriefeld 4. Und Feld 4 ist auch Symmetriefeld zu Feld 5.
Diese 5 Felder müssen in der Lösung entweder alle schwarz oder alle weiß sein.

AYE Heya 123 - Hinweis.png
AYE Heya 123 - Hinweis.png (4.2 KiB) 1022-mal betrachtet


Die richtige Lösung zu Nr. 121 sieht so aus:

Aye-Heya 121 - Lösung.png
Aye-Heya 121 - Lösung.png (1 KiB) 1022-mal betrachtet

Noch bekommt man aber für die Lösungen von AYE-Heya - Varianten kein "grün".
Otto muss wohl erst die "Hüllenregel" einarbeiten oder für die Varianten eine eigene Seite erstellen.
Engelchen
 
Beiträge: 2106
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Otto » 04.09.2021 11:24

Genial! Das "kleinste umgebende Rechteck" zur Bestimmung des Mittelpunktes ist schon implementiert, das braucht man auch bei den "normalen" AYE-Heyas. Derzeit wird noch geprüft, ob sich das symmetrische Feld im gleichen Gebiet befindet. Theoretisch muss ich nur diese Abfrage eliminieren, aber nicht vor heute Abend.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Otto » 04.09.2021 12:20

Gegen welche Regel verstößt diese Lösung von 121?
11.jpg
11.jpg (7.44 KiB) 1019-mal betrachtet
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Engelchen » 04.09.2021 12:37

Die beiden T-Gebiete verstoßen gegen die Symmetrie im Hüllenrechteck. Die Schwarzfelder müssen im Hüllenrechteck vom T-Gebiet diagonal liegen.
Engelchen
 
Beiträge: 2106
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Otto » 05.09.2021 16:21

Die AYE-Variante ist doch keine Obermenge von Standard-AYE. Ich habe mich daher entschlossen, sie als eigene Rätselart zu betrachten und werde die Aufgaben entsprechend "auseinandersortieren".

Der Umbau des Scripts wird auch noch ein bisschen dauern, es ist so schön im sonnigen Garten ...
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2282
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die neuen AYE-Heyas

Beitragvon Robo » 05.09.2021 17:02

Hallo Engelchen,

du hast die von mir gestellte Frage

robo hat geschrieben:Muss ich ein "Hüllen-Rechteck" verwenden und eine Symmetrie innerhalb der Hülle wahren, wobei Gebietsfelder, die zwar innerhalb der Hülle, aber außerhalb des Gebiets liegen, einfach zu ignorieren sind?


einfach verkürzt und daraus eine Antwort abgeleitet. Offenbar ist das die vom Autor gewünschte Vorgehensweise, denn die richtige Lösung, die Otto zu #121 zeigte, passt dazu und seine eigene Lösung eben nicht.

Man muss aber schon klar sagen, dass diese Regelung mit den Regeln, die bisher für AYE-Heya gegeben waren, nicht gut zusammenpasst.

https://www.janko.at/Raetsel/AYE-Heya/ hat geschrieben:(3) In einem Gebiet müssen alle Schwarzfelder mittelpunktsymmetrisch angeordnet sein.


Das schließt für mich Symmetriepunkte, die außerhalb des Gebiets liegen, eindeutig aus. D.h. man bräuchte eine bessere Formulierung dieser Regelung, die nicht rechteckig geformte Gebiete einschließt. Keine Ahnung, wie die japanische Formulierung aussieht...

Robo
Robo
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.11.2008 16:00
Wohnort: Erftstadt

Nächste

Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste