Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 8645 - Ich bin ein ziemlich dünner Wicht ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 8645 - Ich bin ein ziemlich dünner Wicht ►gelöst◄

Beitragvon Suchender » 02.01.2020 15:35

Rätselgedicht Nr. 8645

von Carola Koch
Rätsel

Ich bin ein ziemlich dünner Wicht,
Doch hab' ich Kopf, das leugne nicht!
Im Umgang bin ich glatt und abgeschliffem
Doch werd' ich spitz, wenn an der schwächsten Stelle angegriffen;
Und mein Charakter, der ist eisenhart,
Nicht biegen und nicht brechen kann die gute Art.

Bin ich nicht das konträre Gegenteil der Fensterscheibe?
Geht man der etwas rasch zu Leibe
Und schlägt sie ein, ist sie total erledigt:
Schlägt man mich ein, bin ich quasi verewigt.

Ich hab' so was Gerades, Festes,
Der Mensch vertraut mir oft sein Bestes;
Kunstwerke, Uhren, manche Zier;
Und alles, alles hängt an mir.
An meinem Hals heg' ich auch treu
Die Liebste dein, dass sie stets vor dir sei.

Doch bin ich einmal alt und fange an zu wackeln,
Dann rat' ich dir, nicht lang zu fackeln;
Wirf mich zum alten Eisen, wenn auch contre coeca,
Sonst gibt's mal nachts Spektakel und Malheur.

Hast du mein Wesen nun erkannt,
Auch meinen Namen schon genannt,
Dann hast du freilich Grütze unter'm Schopf,
Doch ach! dann trafst du mich grad auf den Kopf!

Sie ist so hässlich und gemein,
Ich mag nicht ihren Vater nennen,
Denn wer ein Kind des Lichts will sein,
Der darf den alten Herrn nicht kennen.

Des Töchterschar nun läuft herum
In dieser Welt auf kurzen Beinen,
Und s's ist ihr einz'ger Lebenszweck,
Falsch zu bejahen, zu verneinen.

Wie Pilze wuchsen sie, als sich
Die Völker all' in Haaren lagen;
Unsterblich scheint manch' eine noch,
Die höchst verdienstlich, totzuschlagen.

Ist eine 'mal so dünn und schwach,
Dass völlig man hin durch kann schauen,
Der eilen sieben gleich zu Hilf,
Da wappne du dich mit Misstrauen"

Schwimmfüße hat die eine Art,
Die sieht man durch die Presse muten,
Auch die taugt nichts, sie liefert nicht
Einmal 'nen leckern Sonntagsbraten.

Klein, unschuldig und wohl gar fromm.
Nennt man sie oft, und oft heroisch;
Kannst du auch diesen widerstehn,
So preist man dich mit Recht als stoisch.

---

Mir scheint das sind zumindest zwei unabhängige Rätsel:
bis:
Doch ach! dann trafst du mich grad auf den Kopf!
Lösung oder Tipp: Anzeigen
... scheint Nagel das Lösungswort

dann weiter:
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Lüge; als Unterarten: Ente und Schwindel :?:
Suchender
 
Beiträge: 389
Registriert: 30.03.2015 11:01

Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast