Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Mischungsverhältnis

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Mischungsverhältnis

Beitragvon six..pack » 13.03.2006 17:44

Du hast zwei Gefäße mit der gleichen Menge Wein.

Im ersten ist Rotwein, im anderen ist Weißwein.

Du nimmts jetzt eine Schöpfkelle und füllst vom Rotwein eine Kelle voll in den Weißwein.
Dort rührst Du alles durch und füllst eine Kelle voll gemischten Wein zurück.
Nun ist in beiden Gefäßen wieder die gleicher Menge Flüssigkeit.

Diesen Vorgang wiederholst Du noch 4 Mal.

Frage:
Wie ist das Mischungsverhältnis in den beiden Gefäßen?

1. Ist im Rotwein mehr Weißwein oder
2. ist im Weißwein mehr Rotwein oder
3. ist das Mischungsverhältnis jeweils gleich?
six..pack
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.09.2005 18:06
Wohnort: Bayern

Mischungsverhältnis

Beitragvon Lupiro » 13.03.2006 21:04

Hallo six...pack,
ich denke die beiden Mischungsverhältnisse sind gleich, und zwar ist von dem ursprünglichen Wein immer etwas mehr als die Hälfte vorhanden und mit jedem Vorgang nähern sich die Weine immer mehr der Hälfte an, der ursprüngliche Wein von oben, der andere von unten.
Gruß Lupiro
Lupiro
 
Beiträge: 522
Registriert: 19.02.2006 22:24
Wohnort: Holzwickede

Beitragvon six..pack » 13.03.2006 21:11

Das Mischungsverhältnis bleibt immer gleich, egal wie oft Du den Wein hin- und herschaufelst.

Angenommen, Du hast je 4 Liter und bringst einen Liter rüber.
Schüttest Du nun einen Liter zurück, dann sind da auch 0,2 Liter von dem Ursprung dabei.

Nach dem ersten Austausch hast Du quasi 0,8 Liter Wein ausgetauscht.

Auf die neue Mischung tauscht Du wieder nur 0,8 Liter aus.
usw.
six..pack
 
Beiträge: 103
Registriert: 24.09.2005 18:06
Wohnort: Bayern

Beitragvon Thomas » 14.03.2006 01:09

Wenn im Rotweingefaess x Liter Weisswein sind, dann muessen die fehlenden x Liter Rotwein im Weissweingefaess sein. Da insgesamt genausoviel Rotwein wie Weisswein voerhanden ist, ist das Mischungsverhaeltnis in beiden Gefaessen gleich (einmal mit mehr Rotwein, einmal mit mehr Weisswein, es sei denn, in die Schoepfkelle passt genausoviel Wein, wie urspruenglich in einem der Gefaesse war).
Thomas
 
Beiträge: 197
Registriert: 06.06.2005 15:28
Wohnort: Saarbrücken


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste