Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 6712 Du wirst gewiss den Ersten gleich ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 6712 Du wirst gewiss den Ersten gleich ►gelöst◄

Beitragvon Engelchen » 28.02.2018 22:14

Rätselgedicht Nr. 6712

von Josef Bondy

Scharade (1+1 Silben)

Du wirst gewiss den Ersten gleich erkennen,
Wenn man dir ihn im ersten Fall wird nennen,
Der Zweite hilft dir über'n Graben;
Doch soll er auch Gedanken haben.
Nun soll ich wohl das Ganze deuten?
Ein Stellvertreter ist's beizeiten.

Ansatz:
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Er(?) + Satz = Ersatz ???
"Er" bleibt doch in allen Fällen "Er", deshalb kann ich die beiden ersten Zeilen nicht so recht deuten.
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 6712 Du wirst gewiss den Ersten gleich erkennen,

Beitragvon Suchender » 01.03.2018 08:00

@Engelchen
Deine Lösung ist m.E. schon richtig.
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Du must den ersten Satz nur "richtig" interpretieren.
"Wenn man dir ihn im ersten Fall wird nennen"
der erste Fall von "ihn" ist er
Suchender
 
Beiträge: 133
Registriert: 30.03.2015 11:01

Re: Gedicht 6712 Du wirst gewiss den Ersten gleich erkennen,

Beitragvon Engelchen » 01.03.2018 13:39

Ja, so passt es!
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 6712 Du wirst gewiss den Ersten gleich erkennen,

Beitragvon Groffin » 09.03.2018 09:45

Kam mir auch gleich in den Sinn.
Stimme zu.
Groffin
 
Beiträge: 113
Registriert: 01.08.2016 17:46

Re: Gedicht 6712 Du wirst gewiss den Ersten gleich erkennen,

Beitragvon Otto » 27.03.2018 13:25

Ja, passt!
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast