Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 6025 - Im düsteren Walde, im glitzern ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 6025 - Im düsteren Walde, im glitzern ►gelöst◄

Beitragvon Suchender » 23.09.2017 17:41

Rätselgedicht Nr. 6025

von Wilhelm Neumann
Homonym

Im düsteren Walde, im glitzernden Schnee,
Hinter dem Hasen und hinter dem Reh
Zeig' ich mich zögernd im blitzenden Licht:
Mancher sieht mich, doch kennt er mich nicht.

Plötzlich entschwind' ich dem suchenden Sinn,
Schwinde weit ins Verborgene hin,
Schrumpfe zusammen, so sehr ich nur kann:
Willst du mich finden, so strenge dich an!
---
Ich glaub es ist...
Lösung oder Tipp: Anzeigen
... die Spur
1. die Fährte (real)
2. der "rote Faden" als Pfad im Denken
Suchender
 
Beiträge: 133
Registriert: 30.03.2015 11:01

Re: Rätselgedicht Nr. 6025 - Im düsteren Walde, im glitzern

Beitragvon Engelchen » 23.09.2017 19:52

Klingt gut!
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Rätselgedicht Nr. 6025 - Im düsteren Walde, im glitzern

Beitragvon Otto » 04.10.2017 18:05

Denke ich auch!
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast