Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Beitragvon Engelchen » 31.05.2017 23:22

Rätselgedicht Nr. 5736

von Joseph Heinrich Wolf

Worträtsel

Mich, den Kleinen, solltest du verehren,
Den du oft in deinem Herzen trugst;
Mich der alles Gute kann bescheren,
Der das schönste Band um Menschen schlingt,
Der in alle Himmel göttlich dringt,
Wo der Seraph selbst mir »Heilig« singt.
Ich will beim Zweifel nimmer hüten,
Vielmehr schenken dir den höh'ren Frieden,
Der ursprünglich ward von Gott beschieden;

Denn ich bin ja selbst ein Himmelskind. —
Aber »Amor« ist mein Name nicht;
Denn in meinen Augen strahlet Licht.
Glücklich der, der mich durch Lieb' gewinnt!

zzz

Vielleicht ist das Himmelskind
Lösung oder Tipp: Anzeigen
ein kleiner Engel ?
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Beitragvon Otto » 10.06.2017 19:01

Starke Zweifel. "Glücklich der, der mich ENGEL durch Lieb' gewinnt!"?!
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien

Re: Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Beitragvon Engelchen » 10.06.2017 22:27

Wo der Seraph selbst mir »Heilig« singt.

---> Singt Heilig, heilig, heilig von Franz Seraph von Kohlbrenner
---> Seraph

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Glücklich der, der durch die Liebe einen Engel gewinnt!
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Beitragvon Groffin » 13.06.2017 13:56

@engelchen:
Der Hinweis auf Franz Seraph könnte stimmen - denn sonst macht das ganze keinen Sinn, da ein Seraph ebenfalls strengegnommen ein Engel ist.

Wie erklärst Du Dir in der ersten Zeile den "Kleinen"? Die Darstellung von Engeln auf Wandgemälden?
Groffin
 
Beiträge: 113
Registriert: 01.08.2016 17:46

Re: Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Beitragvon Engelchen » 14.06.2017 17:06

@ Groffin - ich weiß es nicht. Man hat wohl so die Vorstellung, dass Engel klein sind: "mein kleiner Engel", "sieht aus wie ein kleiner Engel", "du bist mein kleiner Engel", ...
Das Christkind wird von kleinen Engeln begleitet. ...

Engel werden verehrt, ganz besonders die Schutzengel, dass träfe ja zu.

Auch die Zeile "Den du oft in deinem Herzen trugst;" kann ich nicht so recht deuten. Was trägt man denn in seinem Herzen? Doch eher Erinnerungen an Ereignisse, an schöne oder auch traurige Momente, an liebe Menschen, ... Trägt man denn Gott, Amor, Engel, ... "oft" in seinem Herzen ?
Und dann "trugst"? - als Kind ? und als Erwachsener nicht mehr ? oder nur zu bestimmten Zeiten, zu bestimmten Anlässen ? ...
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 5736 Mich, den Kleinen, solltest du verehren,

Beitragvon Otto » 14.06.2017 17:54

Klein werden eigentlich nur die Begleiter des Eros/Amor dargestellt bzw. in kindlichen Darstellungen die Liebesengel mit Pfeil und Bogen. Die Erzengel im Alten Testament sind überlebensgroß, mit flammendem Schwert, furchteinflössend.

https://www.google.de/search?q=engel+Bibel
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast