Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Engelchen » 14.04.2017 23:03

Rätselgedicht Nr. 5582

von Alfred Neumann

Homonym

Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier,
Ist es der Mensch, so ist er drob zu schelten,
Ist es das Tier, so wird's als wertvoll gelten.
Was ist die Lösung? Sag sie mir.

Lösung unbekannt

zzz

Ist nicht die Lösung, aber ich finde sie lustig:
Lösung oder Tipp: Anzeigen
blau
der Mensch, wenn er betrunken ist
der Karpfen, wenn er entsprechend zubereitet ist - Karpfen blau

Es kann nicht die Lösung sein! Dass der Mensch oft blau ist, wäre übertrieben und dass Karpfen blau wertvoll ist, würde ich auch nicht behaupten wollen.
Engelchen
 
Beiträge: 1477
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Otto » 15.04.2017 10:09

Ich denke da eher an sowas wie
Lösung oder Tipp: Anzeigen
gehörnt
Passt super zum Zier und halbwegs zum Menschen (den man eher bemitleiden als schelten tut).
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Beaker » 15.04.2017 18:03

Keine echten Homonyme:
Rindvieh, Esel
Beaker
 
Beiträge: 533
Registriert: 06.12.2006 14:38
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Otto » 15.04.2017 19:04

Aber doch, passt beides.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Engelchen » 15.04.2017 21:08

Beaker hat geschrieben:Keine echten Homonyme:
Rindvieh, Esel

Doch, doch, es sind schon Homonyme, weil das Wort einmal das Tier bezeichnet und einmal als Schimpfwort gebraucht wird. Und davon gäbe es sicher noch eine ganze Menge - Kamel, Ochse, Schwein, ...

Aber, zum Rätsel passen sie aus meiner Sicht trotzdem nicht, weil z. B. ein Esel nicht allein deswegen wertvoll ist, weil er ein Esel ist, ...

Oder sehe ich das falsch ?
Engelchen
 
Beiträge: 1477
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Otto » 16.04.2017 08:35

Nun ja, man erinnere sich an Hans im Glück. Damals war ein Nutztier durchaus etwas wertvolles, wenn man bedenkt, wie viele Menschen nicht einmal das hatten. In Anfrika wird heute noch der Reuchtum eines Mannes daran gemessen, wie viele Tiere er besitzt. Und mit 5 Kühen ist man ein sehr reicher Mann.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Groffin » 18.04.2017 10:15

Ich dachte auch zuerst an den Esel, wobei auch zu Neumanns Zeiten der Esel nicht gerade als "wertvoll" gegolten haben muss.

Das gesuchte Wort kann meines Erachtens sowohl ein Substantiv als auch ein Adjektiv sein.

"Geil" wäre z.B. ein Adjektiv, das passen könnte: ein geiler Bock als Schimpfwort für einen Mann mit übersteigertem Sexualtrieb, während bei Zuchttieren "Geilheit" ein Qualitätsmerkmal ist. Ich mache alelrdings dann ein Fragezeichen bei dem "oft"...

Bei den Tieren passt auch "Gockel", "Hammel", "Pfau", uvm.
Groffin
 
Beiträge: 100
Registriert: 01.08.2016 16:46

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Lupiro » 21.04.2017 10:00

dickfellig?
Lupiro
 
Beiträge: 461
Registriert: 19.02.2006 22:24
Wohnort: Holzwickede

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Otto » 29.04.2017 10:58

Warum ist ein dickfelliger Mensch zu schelten?
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Gedicht 5582 Oft ist's der Mensch, oft ist's ein Tier

Beitragvon Kirsche » 18.10.2017 19:18

vielleicht
Lösung oder Tipp: Anzeigen
rassig. Heute zwar positiv belegt, aber zu Neumans Zeiten? Laut Duden: leicht erregbar
Kirsche
 
Beiträge: 96
Registriert: 29.02.2016 14:10


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste