Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 5235 Bist du's getrennt, machst du dich selten

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 5235 Bist du's getrennt, machst du dich selten

Beitragvon Engelchen » 01.01.2017 12:18

Rätselgedicht Nr. 5235

von Franz Brentano

Homoionym

Bist du's getrennt, machst du dich selten;
Machst du's vereint, willst du vergelten.

Lösung unbekannt

zzz


Nur eine Idee, die zur Anregung dienen soll. Sie passt in der zweiten Deutung nicht und hat auch einen kleinen "Schönheitsfehler".
Lösung oder Tipp: Anzeigen
auf Reisen - jemand der verreist, macht sich gegenüber den Daheimgebliebenen rar.

aufreißen - hat zwar laut Duden mehrere unterschiedliche Bedeutungen, aber keine würde ich als vergelten interpretieren.

Und dann der Wechsel von s zu ß, erlaubt oder eher nicht?
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 5235 Bist du's getrennt, machst du dich selten

Beitragvon Otto » 01.01.2017 19:17

Da es ein Homoionym ist, ist der Wechsel von s zu ß, erlaubt, IMHO. Denke aber trotzdem, dass Brentano eine schönere Lösung im Sinn hatte.

BTW: Das "ß" wäre im Original ein "langes s", das "s" ist "Reisen" wäre ein "rundes s". Fraktur halt.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste