Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 1288 Ließest du alle in das Zweite

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 1288 Ließest du alle in das Zweite

Beitragvon Waldkircher » 18.07.2016 06:57

Scharade (?)
Ließest du alle in das Zweite,
es ärgerte die Nachbarsleute.
Denn jeder, stolz in seiner Tugend Glänze,
bezeichnet jede einzeln als das Ganze.

Karl Kraus

Vermutung
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Himmelreich, vgl. hierzu den interessanten Wikipedia-Artikel zur Geschichte der “Heim ins Reich“ - Bewegung.
Hängt auch ein bisschen davon ab, was man unter “jede einzeln“ versteht. Sollte “Silbe“ gemeint sein, geht's nicht :(
[zzz]
Waldkircher
 
Beiträge: 312
Registriert: 06.05.2014 22:08
Wohnort: Waldkirch

Re: Rätselgedicht 1288 Ließest du alle in das Zweite

Beitragvon Otto » 19.07.2016 17:43

Denke schon, dass mit »jede einzeln« die Silben gemeint sind. Es könnte trotzdem passen:
• in den Himmel kommen
• ins Reich Gottes eintreten
• ins Himmelreich aufsteigen
Aber so ganz überzeugt bin ich auch nicht.
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste