Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Rätselgedicht Nr. 1590

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Rätselgedicht Nr. 1590

Beitragvon Suchender » 30.03.2015 11:49

Rätselgedicht Nr. 1590

von Karl Stelter
Palindrom

Wenn des Gefühls gesteigerte Ekstase
Den Ausdruck sucht, das höchste Wort ersinnt,
Dann braucht mich wohl ein Bräut'gam mit Emphase,
Er nennt's die Braut, die Mutter wohl ihr Kind.

Mich umgekehrt, lehrt die Geschichte kennen,
Zur Walstatt Tausender ward ich erseh'n;
Nie sah die Welt so heißes Kampfentbrennen
Als sie bei mir die Streiter ließ besteh'n.

Lösung oder Tipp: Anzeigen
LIEB - BEIL
[zzz]
Suchender
 
Beiträge: 133
Registriert: 30.03.2015 11:01

Re: Rätselgedicht Nr. 1590

Beitragvon Otto » 02.04.2015 16:35

Hm, die "Walstatt Tausender" ist dann wohl der Richtplatz? Könnte passen. Wie sind die letzten beiden Zeilen zu interpretieren?
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1817
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien

Re: Rätselgedicht Nr. 1590

Beitragvon Engelchen » 02.04.2015 18:31

1. Thread zu diesem Rätsel ---> Gedicht 1590
Engelchen
 
Beiträge: 1525
Registriert: 26.07.2011 23:46


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste