Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Die drei Genossen

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Die drei Genossen

Beitragvon Otto » 25.06.2014 18:59

Die drei Genossen

In eine finstere Wohnung
Logieren drei Männer ein:
»Was mag der seltsamen Fremden
Stand und Geschäfte sein?!«

Es sind gar verschiedne Gesellen,
An Charakter und an Gesicht,
Sie zahlen keine Zeche,
Sie essen und trinken nicht.

Trotz seinem glänzenden Äußern
Ist einer ein Parvenu,
Der sich aus dem Schlamme der Tiefe
Emporgehoben mit Müh.

Der andre kommt von dem Ufer,
Wo er den langen Tag,
Faul, wie ein Lazaroni,
Im lieben Sonnenschein lag.

Der dritte scheinet freilich
Ein schmiegsam biegsam Kind,
Allein die schmiegsamen Leute
Wohl auch jähzornig sind.

Sieh' da! Unsre drei begeben
Sich jetzt herauf an die Luft.
Ob sie ein Spaziergang ins Freie,
Ob sie ein Tagewerk ruft?

Potz wüstes Volk und kein Ende!
Keinen Schritt hat es noch getan,
Kaum begrüßt hat's den blauen Himmel
So fangt es schon Händel an.

Der Erste fällt auf den Zweiten,
Mit wütenden Gesten her,
Als ob er Herr und Gebieter
Des armen Leibeignen war!

Der Sanfte wirft sich dazwischen
In allergrößter Eil,
Und bekommt von den derben Schlagen
Wohl auch seinen guten Teil.

Eine Weile trägt er's geduldig,
Passive hingestreckt,
Doch plötzlich wird von der Rache
Er glühend angesteckt.

Nun ist er der Tollste von Allen,
Zwei Händelsucher ruh'n,
Er aber kann's nicht bezwingen,
Er muss etwas Böses tun.

Von Zorne dampfend begibt er
Sich zu dem nächsten Haus,
Kriecht unter das Dach und – entsetzlich! –
Schnell bricht dort Feuer aus.

Ei, hör' ich die Leser fragen,
Gibt's denn keine Polizei?
Schafft doch, die Buben zu fangen,
Ein Dutzend Buttel herbei!

Und kommt auch Einer von Dreien
Bei solchem Unglück um,
Ein Exempel zu statuieren
Häng' man die andern drum!

Mitnichten, meine Herren,
Mein ist das brennende Haus,
Lasst's bis auf den Grund verkohlen –
Ich mach' mir Vergnügen d'raus.

Die dreie sind meine Diener,
Auf mein Geheiß ist gescheh'n,
Was sie verbrech'risches taten,
Ich will dafür Rede steh'n.

(entstanden vor 1829) zzz
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die drei Genossen

Beitragvon Engelchen » 25.06.2014 19:19

Erste Vermutung

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Das "brennende Haus" ist eine Tabakspfeife. Muss noch weiter drüber nachdenken.
Engelchen
 
Beiträge: 1477
Registriert: 26.07.2011 22:46

Re: Die drei Genossen

Beitragvon Waldkircher » 25.06.2014 19:27

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Das sehe ich auch so. Geschildert werden könnte die alte Methode des Anzündens mit Feuerstahl, Feuerschläger und Zunder (der “Sanfte“) der, wenn er glomm, direkt auf den Tabak gelegt wurde (und dabei “umkommt“). Hier wird eine Deckelpfeife angezündet.
Waldkircher
 
Beiträge: 312
Registriert: 06.05.2014 21:08
Wohnort: Waldkirch

Re: Die drei Genossen

Beitragvon Otto » 25.06.2014 20:13

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Feuerstein (aus der Tiefe), Zunder (vom Ufer), Fidibus (der Biegsame) – ja, das Haus ist der Pfeifenkopf
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1753
Registriert: 07.08.2004 14:17
Wohnort: Wien

Re: Die drei Genossen

Beitragvon Kirsche » 18.10.2017 19:47

Lösung oder Tipp: Anzeigen
So ganz passt die Lösung noch nicht.
Der erste, glänzende müsste der Pyrit sein
der zweite - vom Ufer - der Feuerstein
dann müsste aber der zweite auf den ersten fallen....?
Kirsche
 
Beiträge: 96
Registriert: 29.02.2016 14:10

Re: Die drei Genossen

Beitragvon Engelchen » 18.10.2017 21:13

Lösungen aus Zeitungsblättern sind ja immer mit etwas Vorsicht zu genießen betrachten.

Zu diesem Rätsel wurde in einem Zeitungsblatt von 1829 die Lösung

Lösung oder Tipp: Anzeigen
"Stahl, Stein und Schwamm" genannt.

Wird in dem Rätsel beschrieben, wie man mit Stahl, Stein und dem Feuerschwamm ein Feuerchen entfacht ?
Engelchen
 
Beiträge: 1477
Registriert: 26.07.2011 22:46


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast