Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Wer sich verwundert, wehklagt oder lacht ►gelöst◄

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Wer sich verwundert, wehklagt oder lacht ►gelöst◄

Beitragvon Engelchen » 11.07.2012 20:57

Dieses Rätsel wurde von mir aus dem Thread "Acht Versrätsel" herausgenommen und kann hier weiter berätselt werden. Die Lösung kenne ich nicht. Auch nicht die Anzahl der Silben.


Wer sich verwundert, wehklagt oder lacht,
bedient sich meines Ersten leicht.
Straffällig ist, wer je mein Zweites macht,
und nicht für seinen Ruf und Seelenfrieden wacht;
ein wahrer Freund, wer meinem Ganzen gleicht.

Einen ersten Kommentar von ascot (aus dem anderen Thread) kopiere ich gleich noch ein.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Edit [~ÔttÔ~]: Titel geändert
.........................
Edit - in Kopfzeile "gelöst"
.........................
Edit: "gelöst" wieder entfernt, war Irrtum

Edit: Rätsel als gelöst gekennzeichnet.
Zuletzt geändert von Engelchen am 16.04.2019 14:56, insgesamt 3-mal geändert.
Engelchen
 
Beiträge: 1764
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Engelchen » 11.07.2012 20:58

Übernommen aus "Acht Versrätsel":

...............
Beitragvon ascot » 05.07.2012 13:44

Ich glaube, es beginnt mit einem Laut, z. B. wären möglich AU, A, AH, HA, HO, O, OH.

ascot
...............
Engelchen
 
Beiträge: 1764
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon ascot » 11.07.2012 21:23

Engelchen hat geschrieben:Straffällig ist, wer je mein Zweites macht,
und nicht für seinen Ruf und Seelenfrieden wacht;


Diese Zeilen verstehe ich nicht ganz.
Warum "wacht"? Ist es nur der Reimzwang? Oder ist es ein Verbrechen, nachts wach zu sein, ohne ein Nachtwächter zu sein?

Oder bedeutet es, dass einem egal ist, was die anderen über einen sagen?

Oder steht "Zweites" für ein Vergehen oder Verbrechen und ist die folgende Zeile nur Ausschmückung? Ein Einbruch, ein Raub, ...?


Verrätst Du die Quelle, Engelchen?
ascot
 
Beiträge: 285
Registriert: 24.05.2012 00:28
Wohnort: Wien

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Otto » 11.07.2012 21:48

"Warum "wacht"? Ist es nur der Reimzwang? Oder ist es ein Verbrechen, nachts wach zu sein, ohne ein Nachtwächter zu sein?" -- nein, "wachen" im Sinne von "aufpassen" oder "darauf achten"
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1929
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Engelchen » 12.07.2012 08:00

Quelle dieses Versrätsels - Eine Zeitung von 1809.
Engelchen
 
Beiträge: 1764
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Quadwo » 12.07.2012 09:28

Ein Erster Versuch...

Lösung oder Tipp: Anzeigen
T+Reue = Treue

Allerdings fehlt hier wohl der Zusammenhang zwischen den Ersten Zeilen und "t" ... O.o Ja ok und wer Reue empfindet, muss nicht gleich Straffällig gewesen sein, (k)ein (besonders guter) Versuch halt^^


und ein Zweiter...

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Mund+Raub =Mundraub

Hier passen immerhin schon 4 Zeilen ^^ Sicher, dass es in der letzten Zeile nicht "Feind" statt "Freund" heißen muss? :P
Quadwo
 
Beiträge: 149
Registriert: 28.06.2012 13:10
Wohnort: Niederösterreich

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Quadwo » 12.07.2012 11:19

Einen hab ich noch...

Lösung oder Tipp: Anzeigen
Gefühl+Ausbruch = Gefühlsausbruch

Wäre damit ein 2+2Silben Rätsel...
ein wahrer Freund, wer meinem Ganzen gleicht.
würde ich hierbei wiefolgt verstehen:
Ein wahrer Freund kann dir seine Gefühle anvertrauen / kann sich bei dir einen Gefühlsausbruch leisten
Zu weit hergeholt?


Beschwerden? Einstimmung?
Quadwo
 
Beiträge: 149
Registriert: 28.06.2012 13:10
Wohnort: Niederösterreich

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Engelchen » 12.07.2012 13:53

Hallo Quadwo!

Deine Antwort
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Mundraub
gefällt mir ausgezeichnet.

Im Rätsel entziffere ich leider eindeutig den Freund - was aber nicht ausschließt, dass hier ein Druckfehler passiert sein könnte.
Allerdings würde dann aber "wahrer" Feind nicht so ganz passen, da hätte der Autor doch eher "arger" Feind oder so ähnlich gedichtet? Oder?

Auch bei Deinen anderen Vorschlägen ist bei mir ein "Ja, das ist es" nicht entstanden.

LG Engelchen
Engelchen
 
Beiträge: 1764
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Otto » 12.07.2012 14:16

Das passt besser:
Lösung oder Tipp: Anzeigen
Wohltäter
aber leider auch nicht so ganz
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 1929
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien

Re: Versrätsel - Wer sich verwundert, ...

Beitragvon Lupiro » 12.07.2012 17:51

Vielleicht war der Autor ja Alkoholiker und hat weinen und brandschatzen zu einem Weinbrandschatz zusammengefasst.
Lupiro
 
Beiträge: 517
Registriert: 19.02.2006 23:24
Wohnort: Holzwickede

Nächste

Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste