Seite 1 von 1

4 = 5 und 2 = 3????

BeitragVerfasst: 24.03.2005 04:37
von mitchsa
Wo steckt bei den folgenden "Beweisen" der Fehler?

1.
-20 = -20
16-36 = 25-45
16-36+81/4 = 25-45+81/4
(4-9/2)^2 = (5-9/2)^2
4-9/2 = 5-9/2
4 = 5

2.
a = b+c
3a-2a = 3b-2b+3c-2c
3a+2b+2c = 2a+3b+3c
3a-3b-3c = 2a-2b-2c
3*(a-b-c)= 2*(a-b-c)
3 = 2

Michael

BeitragVerfasst: 24.03.2005 08:32
von Georges
1
(4-9/2)^2 = (5-9/2)^2
Die Quadratwurzel ist:
-/+(4-9/2) = +/-(5-9/2)
und nicht
+(4-9/2) = +(5-9/2)

2
3*(a-b-c)= 2*(a-b-c)
a-b-c=0
Division durch 0

Georges

BeitragVerfasst: 24.03.2005 08:50
von Otto
Ja ja, diese neumodischen Zahlen ... bei den alten Römern konnte das nicht passieren!

~ÔttÔ~

BeitragVerfasst: 24.03.2005 19:59
von mitchsa
Stimmt :wink:

Michael