Home | Raetsel | Gedichte | Schach | Retros | Wienerisch | Blog | Events

Gedicht 8712 - Wenn trockenes Wissen und blühende Kunst

Wollen Sie über eines unserer Rätsel oder Spiele diskutieren? Suchen Sie eine Lösung zu einem Rätsel, das Ihnen irgendwo sonst untergekommen ist? Dann sind Sie hier richtig!

Moderatoren: Angela, Otto

Gedicht 8712 - Wenn trockenes Wissen und blühende Kunst

Beitragvon Engelchen » 24.03.2020 12:42

Rätselgedicht Nr. 8712

von Franz Brentano

Homonym

Wenn trockenes Wissen und blühende Kunst
Vom Zwist auch könnten lassen,
Mir bliebe doch der Statistiker Gunst,
Mich würden die Maler doch hassen.

zzz

In einer Rätselsammlung ist zu diesem Rätsel die Lösung
Lösung oder Tipp: Anzeigen
verzeichnen angegeben.

verzeichnen hat die Bedeutungen:
- schriftlich anführen, erfassen
- (etwas Positives) bemerken oder feststellen
- falsch zeichnen und damit künstlerisch wertlos machen
Engelchen
 
Beiträge: 1926
Registriert: 26.07.2011 23:46

Re: Gedicht 8712 - Wenn trockenes Wissen und blühende Kunst

Beitragvon Otto » 31.03.2020 11:35

ja, passt auf die 3. und 4. Zeile. haben die ersten beiden Zeilen eine Bedeutung? Gelöst?
Otto
Site Admin
 
Beiträge: 2087
Registriert: 07.08.2004 15:17
Wohnort: Wien


Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste