Seite 1 von 1

Akari: Korrektheitsprüfer "lügt"

BeitragVerfasst: 04.05.2022 09:04
von Robo
Hallo Otto,

die Korrektheitsprüfung eines Akari meldet "Sie sind auf dem falschen Weg", sobald ich ein X setze. Und das liegt nicht daran, dass ich ein X gesetzt habe, wo ein U - äh - eine Lampe hingehört. Ich habe das X neben eine 0 gesetzt, da ist es definitiv richtig. Es ist auch gleichgültig, ob ich das X mit der Taste S oder X setze oder durch Klicken mit der Maus.

Man kann das umgehen indem man mit Q, W, E oder R einen anderen Marker setzt, es ist also nicht spaßverhindernd. Aber ich denke, du möchtest sowas schon erfahren :)

Viele Grüße und, wie immer, herzlichen Dank für eine großartige Möglichkeit, meine Zeit zu verschwenden :lol:
Rolf

Re: Akari: Korrektheitsprüfer "lügt"

BeitragVerfasst: 04.05.2022 15:27
von Otto
Ist korrigiert. Das gleiche Problem tritt auch bei einigen anderen Rätselarten auf. Wird ein bisschen dauern, bis ich alle gefunden und korrigiert habe.

Re: Akari: Korrektheitsprüfer "lügt"

BeitragVerfasst: 06.05.2022 11:23
von Robo
Super, danke :)

Re: Akari: Korrektheitsprüfer "lügt"

BeitragVerfasst: 14.09.2022 11:13
von Robo
Hallo Otto,

ich habe bei Gyukoseki ein ähnliches Problem entdeckt. Nachvollziehbar (hoffentlich) an dem Server-gespeicherten Gyokuseki 17 von heute 12:02.

Als mir der Fehler auffiel, war ich deutlich weiter im Spiel. Das gespeicherte Gyokuseki soll nur zur Reproduktion dienen. Dort habe ich nach dem ersten schwarzen Punkt F6 gedrückt und bekam "korrekt". Ich markierte die Zelle links davon mit X, weil eine 1 davor steht - F6 - er sagt "falsch".

Das X ist dort richtig, die Zelle muss freibleiben, aber aus meiner Sicht wäre es noch sinnvoller, X Markierungen aus der F6-Bewertung ganz herauszulassen und nur die lösungsrelevanten Marker einzubeziehen. Keine Ahnung, ob das bei deiner "Ein Script für alles" Lösung machbar ist :)

Man kann natürlich grundsätzlich diskutieren, ob diese F6 Funktion ein Cheat ist oder nicht. Aber es hilft schon deutlich, wenn man gelegentlich einen Checkpoint haben kann, ob die eigenen Spekulationen bislang korrekt waren (solange man F6 nicht nach jedem Eintrag drückt). Insofern bin ich sehr dankbar, dass etliche Rätsel diese Funktion anbieten.

Liebe Grüße
Rolf